TOLLITÄT 2017
Schwatten I. mit Hofmarschall Tino
Kinderprinzencrew 2017
Rian I. & Mara I.
SPENDENAUFRUF
Zum Erhalt des Sermer Wagenbauens
TOLLITÄT 2016
Frank I. mit Hofmarschall Paul
Kinderprinzessinnencrew 2016
Kinderprinzessin Lanie
TOLLITÄT 2015
Christof Brüning mit Hofmarschall Thomas Löv
TOLLITÄT 2014
Onkel I. mit Hofmarschall Casi

Nächste Veranstaltung

74 Tage, 20 Stunden, 04 Minuten bis:
Karnevalsmarkt der KG Südstern (09.09.)

Karneval in Serm

Serm verändert sein Gesicht und immer weniger Scheunen stehen den Karnevalisten zur Verfügung, um Wagen für ihren Zug zu bauen. Seit 1948 hat Serm einen Karnevalsverein und mindestens genauso lange ziehen dort zu Karneval geschmückte Pferdefuhrwerke oder liebevoll gestaltete Wagen durch das Dorf.

Alte schwarz-weiß-Aufnahmen zeigen, dass für den Frohsinn eigentlich ein paar Weizengarben, wenige Pinselstriche und kostümierte Jecken reichen. Aber die Anforderungen sind im Laufe der Zeit gewachsen, und so werden die Wagen heute in aufwendiger Handarbeit für die jecken Tage vorbereitet.

Nach Karneval werden die Wagen bis zur nächsten Session untergestellt, um sie vor dem Verrotten zu schützen. Etliche Bauern haben den Karnevalisten dafür immer wieder einen Winkel ihrer Scheunen zur Verfügung gestellt. Heute fehlen die Bauernhöfe, es fehlen die Scheunen und der Karneval leidet.

Stirbt der Wagenbau, stirbt der Sermer Karneval! Der Vorstand der KG Südstern setzt daher alles daran, jetzt eine eigene Wagenunterstellhalle zu bauen.

Trotz gesunder Finanzen ist der Südstern auf Spenden angewiesen, denn eine solche Halle kostet etliche 10.000 EUR. Jede Möglichkeit, Unterstützer für den Bau zu gewinnen, wollen die Sermer ausschöpfen. Wem das Brauchtum der Stadt am Herzen liegt ist aufgerufen, durch ein Spende die Sorgen der Karnevalisten zu lindern. Ein separates Spendenkonto ist bereits eingerichtet (IBAN: DE76 3505 0000 0200 2910 78, BIC: DUISDE33XXX) und dankbar für jeden Groschen.

Geplant ist, die Wagenunterstellhalle mit großen Betonsteinen zu bauen, die wie riesige Legosteine aussehen. Statt einer Spende kann auch für jeden Stein eine Patenschaft à 200 EUR übernommen werden. Die Südsterne würdigen jede Form der Unterstützung und sind zuversichtlich, dass sich genügend Unterstützer finden: Denn in Duisburg, dem Tor vom Rheinland zum Niederrhein, hatte der Karneval stets einen hohen Stellenwert. Und den gilt es zu bewahren!

Daher unsere Bitte: Helfen auch Sie mit einer Spende. Die KG Südstern ist gemeinnützig, so dass Ihre Unterstützung steuerlich absetzbar ist. Für weitere Informationen steht Ihnen der Präsident der KG Südstern Bernd Baumann unter 0203 751696 zur Verfügung.

 

Bernd Baumann

für die KG Südstern

.

  • spendenaufruf_1
  • spendenaufruf_2
  • spendenaufruf_3

 

 

 

Wer möchte, kann gerne auch per Paypal spenden:

 Spenden

 

Vielen Dank!

 

Zum Seitenanfang